Bericht vom 32.Ordentlichen Landessportbundtag des WLSB

Am 19.Juni sollte der ordentliche Landessportbundtag des WLSB im Glaspalast in Sindelfingen stattfinden. In Zeiten der Corona-Pandemie ist vieles andres. Aufgrund der rechtlichen Beschränkungen für diese Versammlung  ist es dieses Mal leider nicht möglich, den Landessportbundtag als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Deshalb hat WLSB entschieden, den Landessportbundtag  in einem digitalen Format (Videokonferenz) mit Online-Abstimmung durchzuführen.

Der Beirat Volker Piesch als Delegierte, sowie Präsident Rainer Kühn und Vizepräsidentin Patricia Wahl sind bei der Videokonferenz anwesend. Natürlich hat der WLSB 2 Gebärdensprach-Dolmetscherinnen für uns bestellt.

Die Tagesordnungenspunkte waren:

 – einige Grußwörter z.B. Ministerpräsident Winfried Kretschmann oder DOSB-Präsident Alfons Hörmann usw.
– Wahl der Mandats- und Wahlprüfungskommission
– Anträge für Satzungsänderungen
– Verabschiedungen und Ehrungen
– Schlusswort

Wir waren begeistert über den reibungslosen Verlauf der Wahl und den Satzänderungen. Es verlief alles sehr schnell. Bei der Wahl hatte man schon vorher die Kandidaten gefragt, ob sie bereit sind.

Auch über viele Satzveränderungen hat man vorab durchgelesen und Fragen gestellt. Alle Delegierte haben vorher durch Post die Satzungserklärung gelesen. Nach Einverständnis durch die Delegierten hatte man sich für 1 Abstimmung aller Satzung-Änderungen entschieden. Es hat viel Zeit gespart. Die Tagung dauerte von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, inbegriffen waren 2 mal Pause..

Zum Schluß bedankte sich der Präsident Rainer Kühn bei den 2 Dolmetscherinnen für die Bereitschaft.

Volker Piesch

About Volker Piesch

Beisitzer Württemberg
Publiziert in Präsidium.

Comments are closed.