2. Deaf Ski Europacup 2020 in Åre/Schweden

Zwei Alpin Skisportler des GSV Freiburg waren zum ersten mal bei den besten Wetter- und Pistenverhältnisse in Åre in Schweden und haben beim 2. Rennen für den diesjährigen Deaf Ski Europacup vom 12.-16.02.2020 teilgenommen.

Der Sportverein IK Hephata Stockholm hat als erster Verein in Skandinavien den Europacup ausgerichtet und in den Disziplinen Super G, Super Kombi und Riesenslalom wurden die Rennen auf der Worldcup-Piste durchgeführt, nur für den Slalom wurde eine anderen Piste im Nachbarort Duved verwendet.. Die Rennen war sehr anspruchsvoll – es wurde Ausdauer und Kraft gefordert.

Insgesamt wurden von den beiden Alpin Skisportlern Sabrina Stratz und Peter Schmidt 5 Podestplätze in den Kategorien eingefahren.

Der Dank geht an Albert Boklund und Bea Brunnbauer sowie die Helfer für die professionelle Organisation und Durchführung des 2. Deaf Ski Europacup 2020.
(Autorin: Sabrina Stratz)

Ergebnisse:
Super G
3. Platz Sabrina Stratz

Super Kombi
3. Platz Sabrina Stratz

Riesenslalom
3. Platz Sabrina Stratz
3. Platz Peter Schmidt

Slalom
2. Platz Peter Schmidt

Impressionen:

Fabian Hatwagner

About Fabian Hatwagner

Webmaster
Publiziert in Wintersport.

Comments are closed.