Die U21 Fussballer belegen einen guten 2. Platz beim U21 Bundeslängermeisterschaft in Frankenthal

Die Bundesländermeisterschaft 2018 war für GSV Baden-Württemberg ein toller Erfolg. Zwar konnten wir unseren U21 Titel von 2016 nicht verteidigen, aber ein 2. Platz ist dennoch eine gute Leistung von unserer U21-Auswahlmannschaft.
 
Ich bedanke mich beim Trainer- und Betreuerteam (Fillip Kieffer, Michael Seeburger und Marcus Seeburger) für die tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit. 
 
Am Donnerstag, den 10. Mai 2018 trafen wir uns zunächst in Heidelberg beim gemeinsamen Abschlusstraining auf dem Kunstrasenplatz von GSV Heidelberg. Danach fuhren wir nach Frankenthal und übernachteten im Victor´s Residenz Hotel, der nur paar Minuten zu Fuß vom Sportplatz entfernt war.
 
Am Freitag, den 11. Mai 2018 spielten wir zunächst die Vorrunde gegen drei andere Auswahlmannschaften (Bayern, Nordrhein- Westfalen und Nord). Leider haben Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz nicht teilgenommen aus unterschiedlichen Gründen. In der Vorrunde erreichten wir zwar einen guten 2. Platz, aber insgesamt war unsere Leistung in den 3 Spielen nur durchschnittlich gut.
 
Am Samstag, den 12. Mai 2018 zeigte unsere Auswahlmannschaft ihre beste Turnierleistung im Halbfinale gegen die Auswahlmannschaft Nord und gewann mit 3:1. 
 
Im Finale gegen Nordrhein-Westfalen konnten wir leider unsere tolle Leistung nicht wiederholen. Das Spiel war ausgeglichen und sehr schwer für alle Spieler auf dem Feld. Denn es war sehr warm auf dem Kunstrasenplatz. Das Gegentor fiel nach einer Standardsituation. Am Ende verloren wir 0:1. 
 
Der Sieg ging verdient an Nordrhein-Westfalen, denn die haben in 5 Spielen auch 5 Siege errungen und keinen einzigen Gegentor bekommen. Somit ist ein 2. Platz für uns ein toller Erfolg.
 
 
Benjamin Heymel

About Benjamin Heymel

Spartenleiter Fussball (2016 - heute) Technischer Leiter Fussball (2014 - Mai 2015)
Publiziert in Fußball, Jugend.

Comments are closed.