Präsidium

Bericht über unseren Präsidenten Rainer Kühn auf dg-sv.de

Am 15. September 2018 war die Wahl der DGS Sparte Bowling. Hier wurde ein neuer Bowling Spartenleiter gewählt. Rainer Kühn stellte sich nicht mehr als Spartenleiter zur Wahl.

Hierüber hat der DGS einen Bericht über seine Verdienste für die Bowlingsparte und dem Gehörlosensport am 28. 09.2018 auf ihrer Verbandshomepage veröffentlicht.

Mehr siehe hier


DGS-Verbandstagung in Nürnberg – Schwabach vom 17. bis 19. November 2017

Am Freitag, den 17.November sind viele Delegierte angereist, auch wir 3 Delegierten (R.Kühn, P.Wahl und V.Piesch) vom GSV Baden Württemberg sind gut angekommen. Dort wurde uns über die Deaflympics in Samsun berichtet, was gut und was schlecht war (Auswertung). Danach wurde über die neue Satzung besprochen und geändert als Vorbereitung für den nächsten Tag, damit es dann mit der Abstimmung reibungslos verlaufen soll. Es wurde einiges geändert. Dazwischen gab es immer wieder etwas zum Essen (Kaffee und Kuchen und auch Abendessen), wir wurden alle gut versorgt.

Gute Laune bei Patricia Wahl u. Volker Piesch auf dem DGS Verbandstag

Am Samstag, den 18. November wurde pünktlich um 9 Uhr angefangen mit dem 2. Tag der Verbandstagung. Es ging um die Satzungsneufassung mit Abstimmungen.
Es gab dazwischen Meinungsverschiedenheiten, aber eigentlich ist es gut verlaufen. Winfried Wiencek wurde für seine langjährige Verbandstätigkeit einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.
Nach dem guten, verdienten Mittagsessen ging es weiter mit der Tagung
Es gab Verschiedenes über das Vereinsleben, Zuschüsse und Fördermitgliedern u.s.w. Meistens waren es hochinteressante Themen die besprochen wurden.
Die Tagung wurde pünktlich und zur Zufriedenheit aller abgeschlossen.

Rainer Kühn bei der Laudatio für die Sportstrophy „Mannschaft“

Am folgenden Abend fand die Sportgala mit Sportlerehrung statt.
Viele Gäste sind auch dazugekommen und die Delegierten haben sich was feines  angezogen und sind auch anwesend.
Alle hatten gute Feierlaune und wir konnten die Theatershow von der Thaetergruppe „Thow&Show“ aus München geniesen. Es war angenehm schön.
Danach fand die diesjährige Verleihung der DGS-Sportstrophy. Es wurden gewählt: Nachwuchs: Melanie Stabel GSV Augsburg (Sportschießen),
Sportlerin: Nele Alder-Baerens GSV Karlsruhe (Leichtathletik),
Sportler: Allen John (Golf) GSKG Mannheim,
Mannschaft: Bowling Herren ( S.Klotz Dresdner GSV, K.Lindemann Berliner GSV, A.Schwarz GSKG Mannheim, R.Schulz GSV Braunschweig, Th. Fenselau Berliner GSV und D.Duda GSV München)
Trainer: Manfred Zisselsberger (Sportschiessen).
Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger nochmals von uns!

Die Gewinner der Sportstrophy 2017 (Foto aus Twitter @dg-sv.de)

Am nächsten Tag nach dem guten Frühstück war die Heimreise angesagt und viele waren müde aber zufrieden.
Nächste Tagung soll im nächsten Jahr in der Hansestadt Hamburg stattfinden.

Gruppenfoto DGS Verbandstag 2017 (Foto aus @dg-sv.de)

Präsentationsfilm zur Sportstrophy gibt´s hier

Ausführliche Berichte zum Verbandstag u. zur Sportgala gibts bei dg-sv.de

Verbandstag
Sportgala


GSV-BW – Verbandstagung mit Neuwahl

Am 24.09.2016 fand die GSV-BW – Verbandstagung mit Neuwahl in Reutlingen statt.

Bis auf die Wahl des Schatzmeister lief alles gut. Der bisherige Schatzmeister Hartmut Kludt wollte nicht mehr weiter machen. Er ist schon seit 14 Jahren als Schatzmeister ehrenamtlich im GSV Baden-Württemberg tätig und hat immer sehr gut und vertrauensvoll für den Verband gearbeitet. Nun möchte er aufhören und das Amt jemand anderem überlassen. Es gab hier im Verlauf dann die Schwierigkeit einen Nachfolger zu finden. In der letzten Minute hat sich Herr Adrian Wekkeli aus Mengen dazu bereit erklärt, sich zur Wahl zum Schatzmeister aufstellen zu lassen. Aber er muss zuerst sein Ehrenamt als Dart-Spartenkassierer im Frühjahr 2017 abgeben, erst ab da wird er die Tätigkeit als Schatzmeister im Verband von Hartmut Kludt übernehmen. Hartmut Kludt macht deshalb noch ein paar Monate weiter und übergibt, die Tätigkeit im Frühjahr an Adrian Wekkeli.

Es wurden gewählt:
1. Präsident Rainer Kühn
2. Präsidentin Patricia Wahl
Schatzmeister Adrian Wekkeli
Schriftführer Lars Wulf
Beisitzer Volker Piesch u. Thomas Kolbenschlag
Jugendleiterin Cecile Pape

1.Revisor Heinz Brandt
2.Revisor Hartmut Kludt
Ersatz-Revisor Klaus Winter

Frau Patricia Wahl als neue Vize-Präsidentin ist die erst Frau im einem Präsidentenamt seit der Gründung 1974 des Landessportverbandes Baden-Württemberg. Ich finde es toll, dass Frau Wahl sich hier mutig zur Wahl gestellt hat. Bravo!

Die eingereichte Satzungsänderung wurde einstimmig angenommen.

Endlich wurde auch wieder eine neue Jugendleiterin, Cecile Pape aus Pforzheim, gefunden und ein richtiges Team mit Stefanie Kühn und Sarina Rosenauer gebildet. Wir hoffen das sie als Team gut zusammenarbeiten und die Jugendarbeit im Gehörlosensport in Baden-Württemberg wieder neuen Schwung bekommt.

img_31821

v.l.n.r. Vizepräsidentin P. Wahl, 1. Präsident R. Kühn, Schriftführer Lars Wulf, Schatzmeister Adrian Wekkeli, Beisitzer Volker Piesch u. Jugenleiterin Cecile Pape. Es fehlt Beisitzer Thomas Kolbenschlag


6 Erfolgreiche Sportlerinnen u. Sportler erhalten GSV BW Sport-Trophäe

Für ihre international sportlichen Erfolge im Jahr 2015 hat der Gehörlosen-Sportverband erstmals die GSV BW Sport-Trophäe an die Sportlerinnen u. Sportler

Annalena Moll (GSV Rottenburg)
Tischtennis Junioren-Europameisterin in Einzel, Doppel & Mixed;
3.Platz Tischtennis-EM mit der Damenmannschaft

Nina Schlindwein (GSV Freiburg)
Fussball Vizeeuropameister & Bronze Futsal-Weltmeisterschaft

Thomas Bähr (GSpVgg Mannheim)
Tischtennis Vizeeuropameister Doppel & Bronze Herrenmannschaft-EM

Andreas Schwarz (GSKg Mannheim)
Bowling Mannschafts-Vizeweltmeister

Holger Vetter (GSKg Mannheim)
Bowling Mannschafts-Vizeweltmeister & Bronze Bowling Trio

Simon Wildenhayn (GBKSV Stuttgart)
Bowling Weltmeister Einzel & Bowlingvizeweltmeister Mannschaft

als Dank für ihre herausragenende und sportliche Leistung im Jahr 2015 vergeben.

Glastrophäe 2015

Wir hoffen, dass diese kleine Anerkennung des Landessportverbandes, die Sportlerinnen u. Sportler in Baden-Württemberg noch stärker zu Höchstleistungen anspornt und  drücken für das Jahr 2016 allen Sportlerinnen und Sportler aus Baden-Württemberg, sowohl auf internationaler , wie auch auf nationaler Ebene unsere Daumen.

Fleiß, Motivation, Ehrgeiz und Talent – sind die Schlüssel zum Erfolg!

Das Präsidium
GSV Baden-Württemberg


Präsidium bis auf den neuen Schriftführer wiedergewählt!

Ordentlicher Verbandstag des Gehörlosen-Sportverbandes Baden-Württemberg am 20. September 2014 im Heinz-Micol-Zentrum in Heidelberg

Am Samstag, den 20.September 2014 fand um 10:15 Uhr der ordentliche Verbandstag des Gehörlosen Sportverbandes Baden-Württemberg im Heinz-Micol-Zentrum (Gehörlosenzentrum) in der Märzgasse 3 in Heidelberg statt. Thomas Kolbenschlag, 2.Vorsitzender vom ausrichtenden Gehörlosen-Sportverein Heidelberg, begrüßte die erschienenen Delegierten und das Präsidium.

Danach eröffnete der Präsident Heinz Brandt den Verbandstag und hieß alle herzlich willkommen. Er hob in seinen verschiedenen Berichten besonders das erfolgreiche Abschneiden der 21 Teilnehmer aus Baden-Württemberg an den letzten Deaflympics in Sofia/Bulgarien hervor, wo die Sportler aus Baden-Württemberg insgesamt 12 Medaillen für Deutschland erkämpften. Es hat wieder viele Erfolge, der Sportler in verschiedenen Sportarten bei Gehörlosen Welt- und Europameisterschaften zwischen 2011 und 2014 gegeben. Wo wieder einige Gold-, Silber- und Bronzenmedaillen geholt wurden. Der geringe Mitgliederschwund der letzten Jahre scheint gestoppt zu sein. Jedoch fällt der leichte Rückgang in der Altersgruppe 27-60 Jahre auf, wo es eigentlich die meisten sportlichen Aktivitäten und Wettkämpfe gibt. Insbesondere hat sich der die Mitgliederzahl im Nachwuchs in der Altersgruppe 0-19 Jahre erweitert.
Der Schatzmeister Hartmut Kludt erläuterte die Kassenbilanzen und stellte sie den Delegierten dar. Der Prüfbericht von den 2 Kassenrevisoren ergab das die Kasse in Ordnung ist.

Johannes Bildhauer, 1 Vorsitzender des Gehörlosen-Sportverbandes Rheinland-Pfalz wurde von dem Verbandstag einstimmig zum Wahlleiter gewählt.

Das Präsidium stellt sich nach der Wahl, auf Wunsch des Präsidenten für die nächsten zwei Jahre, statt 4 Jahre, wie folgt zusammen:
Heinz Brandt als Präsident wiedergewählt
Präsident: Heinz Brandt, wiedergewählt
Vize-Präsident: Rainer Kühn, wiedergewählt
Schatzmeister; Hartmut Kludt, wiedergewählt
Schriftführer: Lars Wulf, neugewählt
Beirat-Baden: Bernhard Maier, wiedergewählt
Beirat-Württemberg: Volker Piesch, wiedergewählt
Jugendvertreter: vakant

1. Kassenprüfer: Thomas Kolbenschlag
2. Kassenprüfer: Joachim Waldmann
Ersatz-Kassenprüferin: Patricia Wahl

Nach den Tagesordnungspunkten Antrag und Verschiedenes erklärte der alte und neue Präsident Heinz Brandt den Verbandstag um 17.15 Uhr für beendet und wünschte allen eine gute Heimfahrt.


BW-Deaflympics Team Sofia 2013

 
Baden-Württemberg ist mit 21 Athletinnen und Athleten in fast allen Sportarten wie Badminton, Bowling, Frauen-Fußball, Männer-Fußball, Handball, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis gut vertreten. Hinzu kommen noch 3 Trainer und 2 Verbandsfachwarte.

Folgende Sportlerinnen, Sportler und Funktionäre sind in Sofia dabei:

Badminton: Helga Dießlin (GSV Freiburg), Matthias Kroll (GSV Freiburg)
Verbandsfachwart Volker Dießlin (Waldkirch)

Bowling: Renate Kühn (GSKg Mannheim), Holger Vetter (GBKSV Stuttgart),
Simon Wildenhayn (GBKSV Stuttgart),
Verbandsfachwart Rainer Kühn (Ilvesheim) und Trainer Ronald Snyder (Mannheim)

Fußball – Frauen: Nina Schlindwein (GSV Freiburg)

Fußball – Männer: Kevin Bayer (GSV Karlsruhe), Robin Bayer (GSV Karlruhe), Marcell-Michael Christ (GSG Stuttgart), Benno Dieudonné (GSG Stuttgart), Timm Hoeck (GSKg Mannheim), Firat Kaya (GSV Karlsruhe), Fillip Kieffer (GSV Freiburg), Edris Saighani (GSKg Mannheim)
Trainer Frank Zürn (Karlsruhe)

Handball: Felix Werling (GSV Karlsruhe)

Leichtathletik: Nico Feißt (GSV Karlsruhe)

Schwimmen: Jarmila Gupta (GSV Heidelberg), Michael Würges (GSV Heidelberg)

Tennis: Verena Fleckenstein (GSV Karlsruhe)
Trainer Ronald-Oliver Krieg (Leonberg)

Tischtennis: Annalena Moll (GSV Rottenberg), Thomas Bähr (GSpVgg Mannheim)

Im Namen des Gehörlosen-Sportverbandes Baden-Württemberg gratulieren wir allen 21 Sportlerinnen und Sportlern aus den Mitgliedsvereinen des Gehörlosen-Sportverbandes Baden-Württemberg, den Verbandsfachwarten und Trainer zur Teilnahme an den Deaflympics 2013 vom 26. Juli bis 04. August 2013 in Sofia und wünschen Ihnen sowie der gesamten deutschen Deaflympics Mannschaft viel Erfolg und alles Gute.

Heinz Brandt
Präsident und Team


Neue Satzung in Kraft

Unsere neue Satzung ist mit der Eintragung ins Vereinsregister am 12.06.2013 in Kraft getreten.

Siehe hier