Allgemein

Erfolgreiche Ausbeute der Baden-Württembergischen Deaflympics SportlerInnen

Vom 1. bis 15. Mai 2022 fand, die 24. Sommer Deaflympics in Caxias do Sul in Brasilien statt.
Aus Baden-Württembergischen Gehörlosen Sportvereinen waren 15 SportlerInnen dabei und konnten sich einige Medaillen sichern.

Beim Golf hat es Allen John (GSKg Mannheim) wieder geschafft und holte sich wieder Gold wie vor 4 Jahren bei den Deafolympics in Samsun. Nico Guldan verpasste den 3.Platz und belegte bei seinem Debüt den undankbaren 4.Platz.

Bei den Schwimmen holte sich Niklas Müller (GSV Heidelberg) 2x die Bronzemedaille in den Disziplinen 800m & 1500m Freistil.

Beim Fußball zeigte die Deutsche Nationalmannschaft sehr gute Leistungen und hat im Spiel um Bronze leider knapp die Medaille verpasst. Sie verloren im Elfmeterschiessen gegen die Türkei.

Ergebnisse:
Vorrunde : Türkei – BRD    2:0
                     BRD – Mali      5:0
                     BRD – USA     4:0
                     BRD – Irak       2:1

Im Viertelfinale: BRD – Senegal     4:3 nach  der Verlängerung
Im Halbfinale:  BRD – Frankreich   2:3 
Spiel um 3.Platz (Bronze) BRD – Türkei   1:1 (4:5) nach Elfmeterschiessen

Bei den Handballern lieferte die deutsche Auswahl Spitzenleistungen ab.  BRD hat alle Spiele in ihrer Gruppe A gewonnen und belegte dort den 1.Platz. Im Halbfinale musste BRD gegen Türkei antreten und hat auch die Türkei geschlagen. Im Finale wartete dann mit Kroatien ein harter Brocken auf Deutschen. Leider schafften Sie es nicht sich die Gold Medaille zu holen, da Kroatien immer noch sehr stark ist. Trotzdem freuten sie die Spieler um Gero Gertenbach (GSV Heidelberg) über die Silbermedaille.

Bei der Leichtathletik hat Dr. Nele Alder –Baerens (GSV Karlsruhe) leider im 10 km Lauf  keinen Erfolg und belegte den 4.Platz, was auch sehr gut war. Aber sie siegte am letzten Wettkampftag im Marathon und holte sich die Goldmedaille.

2 Gold, 1 Silber und 2 Bronze haben die Sportler aus BW geholt! Wir sind stolz auf Euch und gratulieren herzlich.

Ausführliche Berichte siehe unter dg-sv.de


24. Sommer Deaflympics in Caxias do Sul 2022

Vom 1. bis 15. Mai 2022 finden, Coronabedingt mit einem Jahr Verspätung, die 24. Sommer Deaflympics in Caxias do Sul in Brasilien statt.
Aus Baden-Württembergischen Gehörlosen Sportvereinen haben sich 15 Teilnehmer qualifiziert.

 

Fussball
GSV Karlsruhe: Kevin Bayer, Robin Bayer, Nico Knappe, David Seiberlich, Robin Völkl
GSG Stuttgart: Jonathan Sedlmayer, Robert Hofmann, Steven Nowark, Jan Medewitz

Handball
GSV Heidelberg: Gero Gertenbach

Schwimmen
GSV Heidelberg: Niklas Müller

Leichtathletik
GSV Karlsruhe: Dr. Nele Alder-Baerens – 10.000m & Marathon

Golf
GSV Heidelberg: Amelie Gonzalez-Podbicanin, Nico Guldan
GSKG Mannheim: Allen John

Wir drücken allen die Daumen und wünschen viel Erfolg!

https://www.deaflympics2021.com/


GSV BW-Verbandstagung am 30.10.2021 in Bietigheim-Bissingen

Am 30.10.2021 fand die BW-Verbandstagung mit Wahl im TSV-Sportheim in Bietigheim-Bissingen statt. Es wurden die Geschäftsberichte, der Kassenbericht und der Prüfungsbericht von den Präsidiumsmitarbeitern gezeigt und alle BW-Gehörlosen-Sportvereine waren zufrieden. Als Wahlleiter übernahm Gerhard Heinzle, der von 1986-2000 als Tech.Leiter und Landesfachwart für die Sparte Fußball im Gehörlosen-Sportverband Baden-Württemberg tätig war. Er hat vor den Wahlen noch um die Entlastung der Präsidiumsmitarbeiter gebeten, dies wurde einstimmig von den Delegierten zugestimmt. Bis auf die Wahl des Schatzmeisters lief alles gut, der bisherige Schatzmeister Hartmut Kludt wollte nicht mehr weiter machen. Er ist schon seit 19 Jahren als Schatzmeister ehrenamtlich im GSV Baden-Württemberg tätig und hat immer sehr gut und vertrauensvoll für den Verband gearbeitet. Nun möchte er aufhören und das Amt jemand anderem überlassen. Es gab hier im Verlauf dann die Schwierigkeit einen Nachfolger zu finden. So dass es den Vorschlag von Hartmut Kludt gab, dass ein Nachfolger als Referent (2. Schatzmeister) hinzugewählt werden sollte. Damit dieser eingelernt wird und bei der nächsten Wahl im Jahr 2024 zur Wahl dann das Amt übernehmen kann. Jan-David Huttenberger hat sich bereit erklärt, als Referent für Finanzen zu übernehmen. Genauso braucht der Jugendleiter auch Unterstützung. Hier haben sich Stefanie Kühn und Ramona Schmidt bereit erklärt, ein Team mit Hanjo Wege für die Jugendarbeit zu bilden.

Es wurden gewählt:
1. Präsident Rainer Kühn (wiedergewählt)
2. Präsidentin Patricia Wahl (wiedergewählt)
Schatzmeister Hartmut Kludt (wiedergewählt)
Schriftführer Peter Schöneich (neu)
Beisitzer Volker Piesch (wiedergewählt) u. Peter Probst (neu)
Jugendleiter Hanjo Wege (neu)

1.Revisor Thomas Kolbenschlag
2.Revisor Markus Lotz
Ersatz-Revisor Ralph Dorn

Die eingereichte Satzungsänderung wurde einstimmig angenommen. Wir hoffen, das sie als Team gut zusammenarbeiten und zusätzlich zu den allgemeinen Aufgaben das Ziel das 50-jährige Jubiläum des GSV Baden Württemberg im Jahr 2024 erfolgreich über die Bühne zu bringen bewältigen.

neue Präsidiumsmitarbeiter vor GSV BaWü Fahne

v.l.v.r. Volker Piesch, Peter Schöneich, Hanjo Wege, Patricia Wahl, Rainer Kühn, Hartmut Kludt, Peter Probst, Thomas Kolbenschlag, Markus Lotz

Präsidiumsmitarbeiter vor der GSV BaWü Fahne

v.l.n.r. Markus Lotz, Jan-David Huttenberger, Peter Schöneich, Volker Piesch, Hanjo Wege, Stefanie Kühn, Ramona Schmidt, Rainer Kühn, Patricia Wahl, Hartmut Kludt, Peter Probst


Nele Alder-Baerens erneut Marathonweltmeisterin der Gehörlosen!

Bei top Bedingungen kam Nele Alder-Baerens (GSV Karlsruhe) am 26. September 2021 in neuer Weltmeisterschaftsrekordzeit nach 2.53.39 Std ins Ziel. Ebenso wurde Sie im Rahmen des hörenden Marathonlaufes in Warschau/Polen insgesamt starke dritte Frau.

Herzlichen Glückwunsch!

Bericht und Bilder auf
https://dg-sv.de/newspage.php?newsid=2140


DGSj Power Weekend für Kinder und Frauen am 26.6. & 27.6.2021 in Mannheim

Die Deutsche Gehörlosen Sportjugend veranstaltet am 26.6. und 27.6.2021 in Mannheim zum ersten Mal ein POWER WEEKEND für Kids und Woman!*
Anmeldeschluss ist der 25.02.2021


Bericht zur Online-Veranstaltung „Skitouren im Schwarzwald“ des Skiverband Schwarzwald mit DGS Dolmetscherinnen

Am 29.01.2021 fand über ein Zoom-Meeting, zum ersten Mal ein Vortrag des Skiverband Schwarzwald auch für die Gebärdensprachgemeinschaft statt. Es ging in dem Vortrag um Skitouren im Schwarzwald.

 

Das Skitourenlehrteam konnte mit Hilfe der 2 Gebärdensprach-Dolmetscherinnen Tamara Miehlbradt und Angela Tuscher die Themen Skitour-Ausrüstung, Kameradenrettung (LVS-Suche), Tourenplanung, Skitouren am Feldberg und Alpine Gefahren/Notfall sehr gut über das Online-Meeting an die hörbehinderten Teilnehmer vermitteln! Von den insgesamt 300 Teilnehmern an dem Vortrag waren  ca. 20 davon Gebärdensprach-Nutzer!

Einige Mitglieder des GSV Freiburg hatten im Vorfeld Ihr Interesse an dem Vortrag angemeldet und die Wintersportabteilungsleiterin des GSV Freiburg Sabrina Stratz  hat sich mit dem Skiverband Schwarzwald in Verbindung gesetzt und die Gebärdensprach-Dolmetscherinnen besorgt. Wir bedanken uns herzlich beim Skiverband Schwarzwald und dem Badischen Sportbund Freiburg, für die Bereitschaft und Mühe diese interessante Onlineveranstaltung auch für die Hörbehinderten Menschen verfügbar zu machen. Gerne auch weitere Veranstaltungen!!!

Die Referenten des Zoom-Meetings

Link zum Skiverband Schwarzwald 


Präsidiums-Sitzung mit Landesfachwarte über ZOOM-Meeting

Am 30.1.2020 fand die Präsidiumssitzung mit Landesfachwarte per ZOOM-Meeting statt.
Es wurde über das vergangene Jahr berichtet und einen Ausblick auf das Jahr 2021 gemacht. Die harmonische Sitzung wurde vom 1. Präsidenten Rainer Kühn souverän geleitet und man hat sich gegenseitig informiert, was aktuell gerade im Verband läuft!


In der DGSV Sparte Wintersport wurde ein neues Team gewählt

Die Wintersport-Spartentagung fand am 10.10.2020 in München statt. Dort gab es auch die Neuwahl für die Funktionärsämter. Dabei wurden 2 neue Mitarbeiter aus Baden Württemberg gewählt.

Sabine Stratz vom GSV Freiburg – Neue Jugendleiterin
Petra Albert vom GSV Freiburg – Öffentlichkeitsarbeit

Wir, GSV Baden Württemberg gratulieren zur Wahl und wünschen den beiden Mitarbeiterinnen viel Erfolg!

Mehr auf Instagram


Ergebnisse zu den Inoffiziellen virtuellen Deutschen Meisterschaften im Laufen und Radfahren

Die Organisatoren haben sich über die große Teilnehmerzahl an diesen inoffiziellen virtuellen Deutschen Meisterschaften gefreut und ein positives Fazit gezogen! Aus Baden-Württemberg haben insgesamt 10 Sportler/Sportlerinnen mitgemacht!!

Wir gratulieren den Organisatoren, Georgios Gerasimou (GSV Reutlingen), Alexa Götz, Claudia Platzek und Timo Winkelmann,  das sie dieses Event in so kurzer Zeit, so erfolgreich auf die Beine bekommen haben! Super!!!  

 

Die Gewinner/Gewinnerinnen der Eliteklassen:

Laufen: Damen Elite
1. Platz Hommel, Britta  1973    25:19
2. Platz Platzek, Claudia 1972    25:27
3. Platz Koppes Sarah     1996     26:10 

Laufen: Herren Elite
1. Platz Eller Thomas      1980   16:26
2. Platz Deichsel Kilian  1987   19:04
3. Platz Krug Lars           1987   19:27

MTB > 400 HM: Damen Elite
1. Platz Kronemann Bettina 1969 1:42:48
2. Platz Götz Alexandra       1972 1:43:17
3. Platz Schork Andrea        1986 1:46:06

MTB > 600 HM: Herren Elite
1. Platz Deichsel Kilian      1987   02:05:33
2. Platz Walter Daniel       1987   2:31:00
3. Platz Schmidt Klaus 1974   2:38:56 (GSV Freiburg)

Klaus Schmidt (GSV Freiburg)

EZF Damen Elite
3004 Götz Alexandra 1972   27:35
3003 Platzek Claudia 1972   28:41
3042 Koppes Sarah 1996   31:34

EZF Herren Elite
1. Platz Eisenmann Philipp 1976  26:03 1
2. Platz Deichsel Killian      1987  27:23 2
3. Platz Craxton Peter         1991  28:05 3

Alle weiteren Klassen:
Alle Ergebnisse (PDF)


Inoffizielle virtuelle Deutsche Meisterschaft im Laufen und Radfahren

Die Lauf- und Radsport Begeisterten Georgios Gerasimou (GSV Reutlingen), Alexa Götz, Claudia Platzek und Timo Winkelmann haben sich Gedanken gemacht, wie man trotz Corona einen Wettkampf mit anderen auf die Beine stellen kann, bzw. die Leute dazu zu bringen, trotz Corona Sport zu treiben. So entstand die Idee eine virtuelle DM für Laufen, Radfahren oder MTB fahren zu organisieren und dies dann auszuwerten!

Wir sind begeistert von der Idee und unterstützen die Gruppe gerne! Hier alle Daten:

Anmeldung (PDF) Anmeldeschluss ist der 20.05.2020
FAQ (PDF)