Author Archives: Volker Piesch

Volker Piesch

Volker Piesch

Beisitzer Württemberg

Deutsche Go-Kart-Meisterschaft der Gehörlosen 2021 in Grimma – 26.08.- 27.08.2021

Am Donnerstag standen die Einzelrennen auf dem Programm, in denen die Fahrer:innen der GSG Stuttgart und GSV Karlsruhe  in verschiedenen Gewichtsklassen hervorragende Erfolge verbuchen konnten. Das Rennkonzept wurde optimiert bzw. überarbeitet:

10 min Qualifying
20 min 1. Rennen
20 min 2. Rennen

Die Besonderheit im neuen Rennkonzept ist im 2. Rennen die umgekehrte Startaufstellung. Der Erstplatzierte im ersten Rennen startet im 2. Rennen als letzter. Der Zweitplatzierte startet als Vorletzter. Bei den weiteren Platzierungen erfolgt das gleiche Schema.

Zurückblickend waren die Rennen von vielen, harten, teils unnötigen Zweikämpfen, aber auch spannenden Überholmanövern geprägt.
In der Klasse der Senioren setzte mitten im Rennen der Regen ein, sodass die Fahrbedingungen sehr schwer wurden.

Damen
2. Platz Julia Öfele (GSV Karlsruhe)
3. Platz Olivia Voelker (GSG Stuttgart)

Herren Klasse A
1.Platz Stefan Dieudonné (GSG Stuttgart)
2.Platz Felix Flecken (GSG Stuttgart)
3.Platz Lukas Strunz (GSG Stuttgart)

Herren Klasse B
4.Platz Marko Cop (GSG Stuttgart)
13.Platz Lars Lange (GSG Stuttgart)

Herren Mannschaftswertung
2. Platz Stefan Dieudonné, Felix Flecken und Lukas Strunz (GSG Stuttgart)

Senioren
2. Platz Jan-David Huttenberger (GSG Stuttgart)

Am 2. Tag war das Teamrennen.

Für GSG Stuttgart starteten im 1. Team Stefan Dieudonné, Felix Flecken und Jan-David Huttenberger und im 2. Team Lukas Strunz, Marko Cop und Lars Lange. Olivia Voelker musste aufgrund von Verletzungen vom Vortag kurzfristig leider absagen.

Aufgrund des starken Regens wurde die Outdoorstrecke geschlossen, da die Sicherheit der Fahrer Vorrang hatte. Das hatte zur Folge, dass die Strecke nur im Indoorbereich gefahren wurde.

Auch hier war das Rennen von vielen Zweikämpfen und harten Überholmanövern geprägt. Im Verlauf des Rennens kam es leider zu mehreren Unfällen und die Leistungsunterschiede der Karts waren doch größer als erwartet. 

Team 1 GSG Stuttgart
10.Platz Stefan Dieudonné, Felix Flecken und Jan-David Huttenberger

Team 2 GSG Stuttgart
8.Platz Lukas Strunz, Marko Cop und Lars Lange

Bilder:


U21-Fußball-Südwest-Auswahl bei der Bundesländermeisterschaft beim DGSF in Dresden dabei

Unser Verband unter Mitarbeiter V.Piesch und U21-Auswahl F.Kieffer hat auch die Vorbereitung für die Bundesländermeisterschaft, die vom 26.8. bis 28.8.2021 beim Deutschen Gehörlosen Sportfest in Dresden stattfand organisiert.

Normalweise wollten wir mit einer eigenen Mannschaft GSV Baden Württemberg dort  antreten. Leider gab es nicht genügend Spieler, so haben wir uns mit 2 anderen Bundesländern Rheinland Pfalz und Hessen zu einer Südwestauswahl angeschlossen, da viele Spieler im Urlaub waren oder neue Arbeitsplätze bekommen haben usw.
Da wir nur 13 Spieler hatten, waren wir oft verzweifelt, ob wir die Notmannschaft zur BL-Meisterschaft schicken sollen oder nicht. In letzter Minute meldeten sich noch 2 Spieler dazu. So dass wir mit einer ersatzgeschwächten Südwestauswahl in Dresden dabei sein konnten.

Leider haben wir alle 3 Spiele verloren:

Nordost – Südwestauswahl  4:0

NRW – Südwestauswahl      3:0

Bayern – Südwestauswahl    6:2

Noch gibt es kleine Ehrung für den besten Torwart, das ist Marcel Salzmann (Südwestauswahl).

Die Südwestauswahl belegte den letzten Platz. Die nächste Bundesländermeisterschaft sollen im Juni 2022 in Braunschweig stattfinden. Herzlichen Dank an Trainer Fillip Kieffer, 2 Betreuer Roland Stirnkorb und Luca Stirnkorb, die in Dresden dabei waren und sich um alles gekümmert haben.

Mehre Bilder  siehe im Internetseite: www.dresden-sportfest-2021.de


Bericht vom 32.Ordentlichen Landessportbundtag des WLSB

Am 19.Juni sollte der ordentliche Landessportbundtag des WLSB im Glaspalast in Sindelfingen stattfinden. In Zeiten der Corona-Pandemie ist vieles andres. Aufgrund der rechtlichen Beschränkungen für diese Versammlung  ist es dieses Mal leider nicht möglich, den Landessportbundtag als Präsenzveranstaltung abzuhalten. Deshalb hat WLSB entschieden, den Landessportbundtag  in einem digitalen Format (Videokonferenz) mit Online-Abstimmung durchzuführen.

Der Beirat Volker Piesch als Delegierte, sowie Präsident Rainer Kühn und Vizepräsidentin Patricia Wahl sind bei der Videokonferenz anwesend. Natürlich hat der WLSB 2 Gebärdensprach-Dolmetscherinnen für uns bestellt.

Die Tagesordnungenspunkte waren:

 – einige Grußwörter z.B. Ministerpräsident Winfried Kretschmann oder DOSB-Präsident Alfons Hörmann usw.
– Wahl der Mandats- und Wahlprüfungskommission
– Anträge für Satzungsänderungen
– Verabschiedungen und Ehrungen
– Schlusswort

Wir waren begeistert über den reibungslosen Verlauf der Wahl und den Satzänderungen. Es verlief alles sehr schnell. Bei der Wahl hatte man schon vorher die Kandidaten gefragt, ob sie bereit sind.

Auch über viele Satzveränderungen hat man vorab durchgelesen und Fragen gestellt. Alle Delegierte haben vorher durch Post die Satzungserklärung gelesen. Nach Einverständnis durch die Delegierten hatte man sich für 1 Abstimmung aller Satzung-Änderungen entschieden. Es hat viel Zeit gespart. Die Tagung dauerte von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, inbegriffen waren 2 mal Pause..

Zum Schluß bedankte sich der Präsident Rainer Kühn bei den 2 Dolmetscherinnen für die Bereitschaft.


Nachruf Helmut Stöhr

Helmut Stöhr († 05.03.2021)

Am Freitag, den 5. März 2021, verstarb 

Helmut Stöhr

im Alter von 72 Jahren.

Tief berührt möchten wir den Angehörigen, Verwandten, Freunden und Sportkameraden unser Beileid zum Tod Helmut Stöhr aussprechen.

Er war seit 1.6.1966 Mitglied im GSC Ludwigsburg. Er war nicht nur ein Fußballbegeisterter, sondern auch ein guter, wertvoller Sportkamerad. Er bekam den Spitzennamen „Fuchs“ bei seinem hörendem Sportverein 08 Bissingen, weil er sich so leichtfüßig über den Platz bewegte. Er hat nicht nur für die BW-Auswahl und U35-Auswahl, sondern auch für die deutsche gehörlose Nationalmannschaft mitgespielt. Er hat auch zweimal bei den Deaflympics ,1973 in Malmö und 1977 in Bukarest teilgenommen. Als Helmut Stöhr die Fußballschuhe an den Nagel gehängt hat, fand er eine neue Leidenschaft für sich, das Sportkegeln. Er hat auch in dieser Sportart viel Erfolg gehabt, er wurde mit der Mannschaft des GSC Ludwigsburg Deutscher Meister und Pokalsieger, ebenso war er auch als Auswahlspieler für BW bei den Herren und Senioren dabei.

In vielfältiger Weise hat er den Verein GSC Ludwigsburg unterstützt. Er war 1. und 2.Vorsitzender, Hauptkassierer, Fußball-Leiter, Fußball-Trainer und Jugendbetreuer, besonders im Fußball, Beisitzer und Festorganisationsleiter. Er wurde vom Verein GSC Ludwigsburg zum Ehrenmitglied ernannt.

Bei allen die ihn kannten, wird er unvergessen bleiben. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und ihn in guter Erinnerung behalten.

In stillen Trauer

GSC Ludwigsburg 1955 e.V.
und
Präsidium mit Sparten Gehörlosen-Sportverband Baden-Württemberg 1974 e.V.


GBKSV Stuttgart holt bei der Bowling-Deutschen Pokalmeisterschaft die Herren-Vizemeisterschaft und bei den Damen Bronze!

Nur 2 Vereinen aus Baden-Württemberg haben an der 33. Deutschen Pokalmeisterschaft in Oberhausen teilgenommen. Einmal der GBKSV Stuttgart (Herren und Damen) und der GSC Ludwigsburg (Damen).

Die Herrenmannschaft von GBKSV Stuttgart holte sich den 2.Platz und die Damenmannschaft von GBKSV Stuttgart belegt den 3.Platz. Gratulation!!

Alle Ergebnisse (PDF)


Erfolgreiche Platzierungen der Baden-Württembergischen Dartspieler bei den Deutschen Gehörlosen Dartmeisterschaften!

Bei den 15. Deutschen-Gehörlosen-Dartmeisterschaften in Trier am 4. &  5.10.2020 haben die Spieler/innen aus Baden Württemberg wieder erfolgreich teilgenommen und
viele Medaille (2 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze) nach BW geholt.

Gold:
– Einzel-Herren: Samson Aiemut -BSF Bietigheim

– Doppel-Senioren: A.Wekkeli – GSG Schwaben Mengen und R.Luttmann – BSF Bietigheim
Silber:
– Doppel-Herren: Steve Diler und Samson Aiemut – BSF Bietigheim
Bronze:
– Doppel-Damen: Ines Mai und Hannah Junker – GSV Pforzheim
– Doppel-Senioren: M.Schauer und W.Henselmann – DC Haie Freiburg

Gratulation!!

Alle Platzierungen (PDF)

Alle Ergebnisse auf dgs-dart.de


Ergebnisse 64. Deutsche Gehörlosen Einzel Kegelmeisterschaften

Am 24. und 25.Mai 2019 fand die 64.DG-Einzel-Kegelmeisterschaft in Sangerhausen
(Bundesland Sachsen-Anhalt) statt. Dort haben wieder viele Sportkegler aus Baden Württemberg teilgenommen.
Dabei holten sie viele Medaillen nach Hause. Es gab einige Überraschungen, besonders im Paarkampf bei den
Damen, Herren und Senioren.  Bei den Damen hat es Eva Bethke vom GSV Pforzheim zum 3. Mal in Folge (2017,2018 und 2019) zur Deutschen Meisterin geschafft. Gratulation!!
 
Einzel:
Damen: 
Gold an Eva Bethke, GSV Pforzheim
B
ronze an Diane Graupeter, GSC Ludwigsburg
 

 
Damen B: 
Gold an Roswitha Rück, GSC Ludwigsburg
 
Herren:   
Gold an Frank Schäfer, GSV Karlsruhe
 
Senioren A:
Gold an Thomas Popp, GSV Karlsruhe
Silber an Michael Scheck, GSV Freiburg
Senioren B:
Silber an Volker Piesch, GSC Ludwigsburg
 
Senioren C:
Bronze an Franz Hanser, GSV Freiburg
 
Paarkampf (Tandem)
Herren:
Gold an Frank Schäfer, GSV Karlsruhe und Ch. Kühlwein , GSV Straubing
Silber an Jens Böhly, GSV Freiburg und Kay Stracke, GSV Karlsruhe

 
Senioren:
Gold an Volker Piesch, GSC Ludwigsburg und Ingolf Kuhlbarsch, GSV Dresden
Silber an Siegfried Schröder, GSC Ludwigsburg und Thomas Popp, GSV Karlsruhe
Bronze an Martin Villringer, GSV Freiburg und Josef Rothmaier, GSV Deggendorf
 
Damen:
Gold an Ute Stöver, GSV Karlsruhe und Silvia Weber, GSG Offenbach
Silber an Eva Bethke, GSV Pforzheim und Heike Strauch, GSV Dresden
Bronze an Roswitha Rück, GSC Ludwigsburg und Martina Schneider, GSG Offenbach

Alle Ergebnisse:

Besuch im Haus des Sportes zum WLSB Fachtag – einfach machen!

Wir waren am Samstag 18.5.2019 im Haus des Sportes „SpOrt Stuttgart„. Das SpOrt Stuttgart ist das Kompetenzzentrum für Sport, Tagungen, Bildung und Veranstaltungen. Dort fand die Veranstaltung „WLSB Fachtag – einfach machen! – Inklusion im und durch Sport“
 

von links: BW-Präsident R.Kühn, Dolmetscher, BW-Beirat V.Piesch und 1.Vorsitzender von BSF Bietigheim P.Schöneich


Deutsche Gehörlosen- Mannschaftsmeisterschaft im Kegeln Classic

Die DG-Sportkegeln-Meisterschaft der Mannschaften mit 50jährige Jubiläum der Kegelabteilung von GSV Bamberg fand am 3.und 4.Mai 2019 im Gehörlosenzentrum und im Eintracht Bamberg-Sportpark statt. Es gab besonders im Endlauf  viele Spannungen.

Am Ende haben es 2 Mannschaften aus BW geschafft.

Bei der Herrenmannschaft gewann der GSV Karlsruhe sehr knapp mit 1 Holz Vorsprung vor GSV Bamberg.
Bei den Senioren siegten die Seniorenspieler von GSC Ludwigsburg vor GSV Deggendorf.
Die beiden Mannschaften sind neue DG-Meister.

Bei den Damen holte sich die Mannschaft von GSV Pforzheim 2.Platz.

Volker Piesch vom GSC Ludwigsburg wurde zudem Einzelbester bei den Senioren!

Gratulation!

Alle Ergebnisse (PDF)

Bericht, Bilder und Ergebnisse mehr:

https://www.dg-sv.de/newspage.php?newsid=1961


Einzel- u. Mannschafts-Gehörlosen-Landesmeisterschaft im Kegeln Classic

Am 30.3/31.3.19 fand die BW-Kegelmeisterschaft in Sindelfingen statt. Der Ausrichter war der GSC Ludwigsburg
Der Beirat von GSV BW, Volker Piesch hat die diese Aufgabe übergenommen, weil der LfW aus gesundheitl. Grund
verhindert war. Die BW-Mannschafts- und Einzelmeisterschaft verlief prima. Der Beirat bedankte sich bei den Mitarbeitern des GSC Ludwigsburg, sowie auch bei den freiwilligen Helfern für die Organisation.
 
Hier sind die Ergebnisse und Bilder: