Author Archives: Fabian Hatwagner

Fabian Hatwagner

Fabian Hatwagner

Webmaster

Ergebnisse 2. Runde zur Deutschen Gehörlosen Fussballmeisterschaft 2022

Am 23. April 2022 fanden die Spiele zur 2. Runde der Deutschen Gehörlosen Fussballmeisterschaft der statt. 2 Spiele waren mit Baden-Württembergischer Beteiligung.

Kölner GSV : GSV Heidelberg 0:3
GSC Nürnberg : GSV Freiburg 3:5

Somit stehen in der 3.Runde zur Deutschen Meisterschaft folgende Paarungen fest:
GBF München : GSV Hildesheim
Hamburger GSV : GSV Freiburg
GSV Karlsruhe : GSV Heidelberg
GTSV Essen : GSF W.-Dönberg

Die Spiele werden am 7. od. 21. Mai ausgetragen.

Spielplan (PDF Stand:12.04.2022)


Deutsche Gehörlosen Fussballmeisterschaft 2022 Herren

Liebe Fußballfreunde,

am Samstag, den 09.04.2022 beginnt die 1. Runde der Deutschen Gehörlosen-Fußballmeisterschaft 2022 der Herren zwischen GVIUS Ingolstadt (Bayern 4) und GTSV Frankfurt (Südwest 6) um 13:00 Uhr in Bamberg (Rasenplatz GSV Bamberg, Babenbergerring 1, 96049 Bamberg). Anbei das Plakat im Anhang. Zuschauer sind herzlich willkommen.

 
Alle teilnehmende Mannschaften stehen praktisch fest. Nur bei den Regionen West (am 08.04.2022 GTSV Essen – GSV Düsseldorf) und Bayern (am 09.04.2022 GSV Augsburg – GBF München) wird die Entscheidung nächstes Wochenende ausgetragen.
 

Mit sportlichen GrüßenBenjamin HeymelTechnischer Leiter Herren und FrauenDeutscher Gehörlosen Sportverband – Sparte Fussball

DM-Modus 2022_Stand 04.04.2022 (PDF)

DM 2022 Überblick (PDF)


Ergebnisse Fussball Regionalmeisterschaftspunktspiele „Südwest“ 10. Spieltag & Nachholspiel

Nachholspiel:
 
19.03.2022
GTSV Frankfurt – GSG Stuttgart 0:8 (0:1)
 
 
10. Spieltag:
GSV Freiburg – GTSV Frankfurt 2:0 nach Urteil
GSC Frankenthal – GSV Karlsruhe 0:6 (0:2)
GSV Heidelberg – GSG Stuttgart 1:8 (1:3)
 
Es stehen noch 2 Nachholspieltermine an und dann ist die Südwest-Saison komplett abgeschlossen.
02.04.22: GSV Freiburg – GSV Karlsruhe
16.04.22: GSV Karlsruhe – GSC Frankenthal
 
GSG Stuttgart ist neuer Südwest-Meister 21/22. Der neue Wanderpokal wurde am Samstag höchstpersönlich überreicht.
 

Herzlichen Glückwunsch!

Axel Dolderer
Südwest-Beauftragter
DGS-Fußball
 
Alle Spiele und Tabelle gibt´s hier
 

Erfolgreiche Ausbeute bei der Deutschen Gehörlosen Ski & Snowboard Meisterschaft in Pfronten 2022

Am 19. Februar 2022 fand die deutschen gehörlosen Ski & Snowboard Meisterschaft statt. Aus Baden-Württemberg waren die Vereine GSV Heidelberg und GSV Freiburg vertreten und konnten einige Medaillen und Meisterschaften für sich verbuchen.

Am Vormittag gab es den Riesenslalom mit 2 Läufen, hier wurden

– Tamme Oberle vom GSV Freiburg Deutscher Meister in der Schülerwertung
– Nele Schutzbach vom GSV Freiburg Deutsche Meisterin in der Jugend
– Peter Schmidt vom GSV Freiburg Deutscher Vize-Meister Master

Im anschließenden Snowboardrennen wurde 

– Tamme Oberle (GSV Freiburg) Deutscher Vize-Meister
– Hanjo Wege (GSV Heidelberg) belegte den 3. Platz

Riesenslalom (PDF)

Da aufgrund des Wetterberichts und der Schneelage für Sonntag schlechtere Bedingungen zu erwarten waren, hat man vor Ort beschlossen den Slalom Wettkampf auch am Samstag auszurichten. Es wurde als Nacht-Slalom bei Flutlicht  ausgetragen.

Die Platzierungen der SportlerInnenaus Baden-Württemberg:
– Tamme Oberle (GSV Freiburg) Deutscher Meister Schlüler
– Nele Schutzbach (GSV Freiburg) Deutsche Meisterin Jugend
– Fabian Hatwagner (GSV Freiburg) Deutscher Meister Master

Slalom (PDF)


Ergebnisse Fussball Regionalmeisterschaftspunktspiele „Südwest“ 8. Spieltag

098.Spieltag, Samstag 05.03.2022
GSV Freiburg – GSV Heidelberg 6:3 (4:1)
GSG Stuttgart – GSV Karlsruhe 5:1 (2:1) 10*
GSC Frankenthal – GTSV Frankfurt 1:0 (1:0)

Alle Spiele und Tabelle gibt´s hier

Regionalmeisterschaft Südwest inkl. Torschützenliste (PDF)


GSV Karlsruhe (Frauen) & GSG Stuttgart (Herren) Deutsche Gehörlosen Futsalmeister 2022

Am 4. & 5. Februar fanden in Karlsuhe die Deutschen Gehörlosen Futsalmeisterschaften der Frauen und Herren statt. Leider mußte das Turnier Coronabedingt ohne Zuschauer stattfinden. Der Ausrichter GSV Karlsruhe hat hierfür aber ein Livstream eingerichtet, so konnten die Futsalbegeisterten sich im Internet die Spiele anschauen. 

Bei den Frauen waren der GSV Karlsruhe und der GSV Freiburg aus Baden-Württemberg am Start. Beide Mannschaften spielten im Spielmodus jeder gegen jeden gut mit und erst im direkten Vergleich entschied sich wer Deutscher Gehörlosen Futsal Meister wird. Das Spiel ging zugunsten der Frauenmannschaft des GSV Karlsruhe 4:2 aus.

Somit mussten die Freiburger auf eine Niederlage der Dresdener im Letzten Spiel hoffen, dies war leider nicht der Fall. Aber sie konnten sich mit über den 3. Platz freuen.

1. Platz GSV Karlsruhe  
2. Platz Dresdner GSV
3. Platz GSV Freiburg

Beste Torschützin mit 9 Toren a. Baumann (GSV Karlsruhe)

Bei den Herren gab es am 1. Tag Gruppenspiele und am 2. Tag die Finalrunde und Trostrunde. Es waren insgesamt 12 Mannschaften am Start. Aus Baden-Württemberg waren der GSV Karlsuhe, der GSV Heidelberg, die GSG Stuttgart und der GSV Freiburg dabei.

Für das Viertelfinale am Samstag konnten sich der GSV Karlsruhe und die GSG Stuttgart qualifizieren. 

Es gab spannende Spiele und die beiden Mannschaften zeigten bis zum Finale, das sie zu den besten Futsalmannschaften gehören. Im Finale stand man sich wie schon oft in den Jahren zuvor gegenüber. Es versprach ein spannendes und umkämpftes Finale zu werden und es war bis zum Schluss ausgeglichen. So das die Entscheidung im 6m Schiessen fallen musste. Hier setzte sich die GSG Stuttgart mit 4:2 nach 6m Schiessen durch! Gratulation!

1. Platz GSG Stuttgart
2. Platz GSV Karlsruhe

8. Platz GSV Heidelberg
10. Platz GSV Freiburg

Zum besten Spieler wurde Kevin Bayer gewählt.

Alle Ergebnisse und Bilder gibt es auf dgs-fussball.de


Deaf Ski Europacup in Garmisch-Partenkirchen

Nele Schutzbach im Slalom

Vom 14.1. bis 16.1.2022 fand der Deaf Ski Europacup im Super-G, Kombination, Riesenslalom und Slalom an der Kandahar FIS-Strecke in Garmisch-Partenkirchen statt. Aus Baden-Württemberg waren 2 junge Nachwuchs Skisportler/Innen vom GSV Freiburg am Start.

1. Platz f. Nele Schutzbach in der Kombination

Im Super-G startete die erst 14 jährige Nele Schutzbach (GSV Freiburg) zum ersten Mal überhaupt bei einem Wettkampf im Gehörlosen-Skirennsport. Sie konnte sich dort gleich den 2. Platz im Super-G sichern und belegte in der anschließenden Kombination, bestehend aus einem erneuten Super-G und einem Slalom Wettbewerb, den hervorragenden 1. Platz in der Gesamtwertung.

3. Platz für Tamme Oberle in der Jugendwertung

 

 

 

 

Am Samstag fand dann der Riesenslalom statt, hier startete neben Nele Schutzbach der erst 11 jährige Tamme Oberle für den GSV Freiburg. Auch für Ihn war es die erste Teilnahme am Deaf Ski Europacup. Er war der jüngste Teilnehmer und konnte sich aber trotzdem gut auf die Piste einstellen und eine gute Zeit herausholen. Auch hier wurde Nele Schutzbach 2. In der Gesamtwertung und Tamme Oberle belegte den 3. Platz in der Jugend Wertung.

Am Sonntag gab es dann 2 Läufe im Slalom, hier hatte Nele Schutzbach nach dem 1. Lauf die Nase vorne und sah auch im 2. Lauf wie die sichere Siegerin aus, doch dann passierte ihr ein Fahrfehler und sie musste sich auch im Slalom mit dem 2. Platz zufrieden geben. Aber für die 1. Teilnahme in dem International besetztem Teilnehmerfeld war ihre Ausbeute top! Tamme wurde auch im Slalom wieder 3. in der Jugendwertung und konnte wertvolle Erfahrung sammeln. Wir gratulieren den beiden Herzlich zum hervorragendem Einstand und wünschen viel Erfolg in den kommenden Wettkämpfen!

Ergebnisse:
https://www.deafskieuropacup.com/race-results-20202/


GSV BW-Verbandstagung am 30.10.2021 in Bietigheim-Bissingen

Am 30.10.2021 fand die BW-Verbandstagung mit Wahl im TSV-Sportheim in Bietigheim-Bissingen statt. Es wurden die Geschäftsberichte, der Kassenbericht und der Prüfungsbericht von den Präsidiumsmitarbeitern gezeigt und alle BW-Gehörlosen-Sportvereine waren zufrieden. Als Wahlleiter übernahm Gerhard Heinzle, der von 1986-2000 als Tech.Leiter und Landesfachwart für die Sparte Fußball im Gehörlosen-Sportverband Baden-Württemberg tätig war. Er hat vor den Wahlen noch um die Entlastung der Präsidiumsmitarbeiter gebeten, dies wurde einstimmig von den Delegierten zugestimmt. Bis auf die Wahl des Schatzmeisters lief alles gut, der bisherige Schatzmeister Hartmut Kludt wollte nicht mehr weiter machen. Er ist schon seit 19 Jahren als Schatzmeister ehrenamtlich im GSV Baden-Württemberg tätig und hat immer sehr gut und vertrauensvoll für den Verband gearbeitet. Nun möchte er aufhören und das Amt jemand anderem überlassen. Es gab hier im Verlauf dann die Schwierigkeit einen Nachfolger zu finden. So dass es den Vorschlag von Hartmut Kludt gab, dass ein Nachfolger als Referent (2. Schatzmeister) hinzugewählt werden sollte. Damit dieser eingelernt wird und bei der nächsten Wahl im Jahr 2024 zur Wahl dann das Amt übernehmen kann. Jan-David Huttenberger hat sich bereit erklärt, als Referent für Finanzen zu übernehmen. Genauso braucht der Jugendleiter auch Unterstützung. Hier haben sich Stefanie Kühn und Ramona Schmidt bereit erklärt, ein Team mit Hanjo Wege für die Jugendarbeit zu bilden.

Es wurden gewählt:
1. Präsident Rainer Kühn (wiedergewählt)
2. Präsidentin Patricia Wahl (wiedergewählt)
Schatzmeister Hartmut Kludt (wiedergewählt)
Schriftführer Peter Schöneich (neu)
Beisitzer Volker Piesch (wiedergewählt) u. Peter Probst (neu)
Jugendleiter Hanjo Wege (neu)

1.Revisor Thomas Kolbenschlag
2.Revisor Markus Lotz
Ersatz-Revisor Ralph Dorn

Die eingereichte Satzungsänderung wurde einstimmig angenommen. Wir hoffen, das sie als Team gut zusammenarbeiten und zusätzlich zu den allgemeinen Aufgaben das Ziel das 50-jährige Jubiläum des GSV Baden Württemberg im Jahr 2024 erfolgreich über die Bühne zu bringen bewältigen.

neue Präsidiumsmitarbeiter vor GSV BaWü Fahne

v.l.v.r. Volker Piesch, Peter Schöneich, Hanjo Wege, Patricia Wahl, Rainer Kühn, Hartmut Kludt, Peter Probst, Thomas Kolbenschlag, Markus Lotz

Präsidiumsmitarbeiter vor der GSV BaWü Fahne

v.l.n.r. Markus Lotz, Jan-David Huttenberger, Peter Schöneich, Volker Piesch, Hanjo Wege, Stefanie Kühn, Ramona Schmidt, Rainer Kühn, Patricia Wahl, Hartmut Kludt, Peter Probst


DGSj-Jugendtag am 16.10.2021 in Braunschweig

Die Jugendtagung fand am 16.10.2021 in Braunschweig statt. Als Delegierte vom GSV Baden-Württemberg ist Stefanie Kühn mit dabei. Sie reiste am 15.10.2021 nach Braunschweig und kam um 18 Uhr zum Treffpunkt im Gehörlosenzentrum in Braunschweig an. Dort gab es eine Kennenlern-Runde und sechs verschiedene neue LOGO´s wurden von der DGSj vorgestellt. Es wurden 2 verschiedene LOGO abgestimmt. Am nächsten Tag bei der Tagung wird weiter über das LOGO sowie Änderungen gesprochen. 

Die Tagung begann am Samstagsmorgen mit einer halben Std Verspätung um 09:35 Uhr. Zu Beginn, wurde zuerst die Stimmverteilung bekannt gegeben und die Feststellung der anwesende Delegierte gemacht. Insgesamt waren es 36 Stimmen. Es wurde der Ehrengast  Rudi Sailer begrüßt. Er ist zum ersten Mal bei der DGSj-Jugendtagung dabei. Der 1. und 2. Präsident vom Deutschen Gehörlosen Sportverband waren auch anwesend.

Es folgten die Feststellung des Protokollanten Daniel Hafke und des Versammlungsleiters Thomas Ritter. Danach gab es die Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder und der Geschäftsstellenmitarbeiter Daniel Haffke und Axel Bräuniger. Der Kassenbericht wurde einstimmig angenommen. Da wurde aufgezeigt wie hoch die veruntreute Summe war und das es zum Teil über Spenden wieder zurückgezahlt werden konnte.

Bei der Entlastung der alten Vorstandschaft ging es um Ricardo Scheuer und Kevin-Michel Dziewulski. Es wurde nur Ricardo Scheuer einstimmig entlastet, keine Entlastung für Kevin-Michel Dziewuski!

Danach wurde der Haushaltsplan für 2022 vorgestellt und einstimmig angenommen.

Beim Thema neues Logo hat die Vorstandschaft 2 Logo´s in die engere Auswahl genommen und entscheidet selbst welches besser ist. Im November soll es bekannt gegeben werden, wie das neue Logo aussieht.

Um ca. 18 Uhr war die Tagung dann zu Ende und es war alles gut verlaufen.


Ergebnisse Fussball Regionalmeisterschaftspunktspiele „Südwest“ 6. Spieltag

6.Spieltag, Samstag 23.10.2021
GSC Frankenthal – GSG Stuttgart 0:7 (0:2)
GTSV Frankfurt – GSV Heidelberg 2:6 (1:2)
GSV Karlsruhe – GSV Freiburg verlegt auf 6.11.2021

Alle Spiele und Tabelle gibt´s hier